IMG 7793

HANDEWITT Mit stehenden Ovationen und begeistertem Applaus bedankten sich die Besucher für ein fröhliches Weihnachtskonzert in der Handewitter Kirche. Der Shantychor "Ellunder Nordlichter“ konnte auf seine große Fangemeinde zählen - bis zur Galerie war das Gotteshaus voll besetzt. Als Gastchor brachte das "Geestland-Trio" plattdeutsches Liedgut wie "Adventstied ist Punschtied“ oder "De verdreihte Dannenboomfoot“ zu Gehör. Anke Henn am Akkordeon, Wieland Ahnsehl am Kontrabass und Holger Johsten als Sänger hatten sich als Schneemänner verkleidet. Die "Ellunder Nordlichter" - unter der Leitung von Iveta Jürgensen ließen in ihren Liedern die Sehnsucht der Seeleute nach Weihnachten zu Hause aufleben. Als Solistin erhielt die kleine Isabel Janott für ihre Darbietung des Klassikers "Der kleine Trommler" eine extra Portion Applaus. Ihre Eltern Karina (Akkordeon) und Marc (Gitarre) gehören mit Mareike Lund und Heike Stöbe (beide Akkordeon) zu den Instrumentalisten des Shantychores. „Wir suchen dringend noch jemand, der bei uns Bass- Gitarre spielen möchte", sagte Iveta Jürgensen. Auf ihren Chor kann sie sich so gut verlassen, dass sie gleichzeitig als Solistin "Santa Lucia" singen kann. Die Zuhörer forderten eine Zugabe und waren sich einig: "Das war ein tolles Weihnachtskonzert."

böw

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen